Kappsägen Test 2017 – Holzbearbeitung ist mein Hobby!

 

Herzlich Willkommen beim Kappsägen Profi! Auf meinem Portal beschäftige ich mich mit Werkzeugen, die im Bereich der Holzbearbeitung, des Schreinerns, verwendet werden. Die Arbeit mit dem urigen Rohstoff bereitet mir schon seit vielen Jahren große Freude.

 

Erfolgreich mit der Kappsäge zu Werke gehen.

 

Direkt auf der Startseite beginne ich mit meinem Fachbereich – innerhalb des Kappsägen Testes versorge ich dich mit generellen Informationen zum Handwerk, und stelle dir darüber hinaus die jenigen Modelle vor, welche ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann. Holzbearbeitung ist meine Leidenschaft.

 

Meine Empfehlung für dich!

 

Im Vergleich der einzelnen Modelle offenbaren sich sehr viele Unterschiede in der Qualität der materiellen Verarbeitung, aber auch bei der Benutzerfreundlichkeit. Mit meinen Empfehlungen möchte ich dir dabei helfen, das passende Gerät zu finden.

Empfehlung

Einhell Kappsäge TC-SM 2131 Dual

€ 104,99 * inkl. MwSt.

Gewicht
12 Kg

Farbe
Rot

Leistung
1800 Watt

* am 22.01.2017 um 22:52 Uhr aktualisiert

Metabo Kappsäge KGS 216 M

€ 174,34 * inkl. MwSt.

Gewicht
13 Kg

Farbe
Grün / Silber

Leistung
1500 Watt

* am 22.01.2017 um 22:50 Uhr aktualisiert

Makita Kappsäge LS1018L

€ 370,85 * inkl. MwSt.

Gewicht
20 kg

Farbe
Blau / Silber

Leistung
1430 Watt

* am 22.01.2017 um 22:50 Uhr aktualisiert

Kappsägen Test – Das ideale Werkzeug für die Arbeit mit dem Holz.

 

kappsägen_test_erstaunte_familie

Viele Handwerker zählen auf dieses Werkzeug, wenn es darum geht, Holzbretter und -stücke in die gewünschte Länge beziehungsweise Form zu bringen.

 

Die Kappsäge (oder auch Gehrungssäge genannt) ist vor allem aus keiner Schreinerwerkstatt wegzudenken.

 

Doch auch weniger professionelle Handwerker und Hobbyschreiner können damit arbeiten.

 

Für den privaten Gebrauch kann man hochwertige Maschinen dieser Art bereits für wenige hundert Euro erwerben.

 

Du kannst auch ein preiswertes Angebot in Anspruch nehmen!

 

Allerdings musst du bedenken, dass die äußeren Umstände deines Arbeitsplatzes auch eine große Rolle spielen – dazu aber später mehr.

 

Auf meinem Portal sind viele verschiedene Kappsägen im Test – ich zeige dir, welche Modelle hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses definitiv überzeugen können und von welchen Produkten du eher die Finger lassen solltest.

 

Mit diesen Geräten möchtest du natürlich jahrelang deine Freude bei der Holzverarbeitung haben. Dementsprechend sollte man sich bei der Suche nach dem optimalen Gerät ruhig etwas Zeit lassen.

 

Kappsägen Test – Wie funktioniert eine Kappsäge?

 

Hinsichtlich der Funktionsweise dieser Maschine müssen wir uns zunächst die Grundausstattung ansehen, die wir zum Arbeiten benötigen.

 

kappsägen_profi_idee_veranschaulicht

Der wichtigste Aspekt hierbei ist natürlich die richtige Unterlage – ein hochwertiger Arbeitstisch dient in der Regel als Installationsplatz dieses Werkzeuges.

 

Mein Kappsägen Test hat ergeben, dass die größte Gefahrenquelle hinsichtlich des Umganges mit dieser Maschine ein schlecht vorbereiteter Arbeitsplatz ist.

 

Du musst nämlich unbedingt den Freiraum, den du zum Werken benötigst, bei der Installation berücksichtigen.

 

Eine vollgestellte Garage kann in diesem Moment gern mal einen Strich durch die Rechnung ziehen.

 

Viel besser wäre ein separater Hobbyraum, innerhalb welchem du dich der Holzverarbeitung widmest.

 

Holz wird wie Butter zertrennt.

 

Jetzt zu der technischen Komponente – Wie funktioniert eine Kappsäge? Der Antrieb läuft elektronisch.

 

Auf diese Weise wird das kräftige Sägeblatt in Gang gesetzt, welches Latten und andere Holzstücke nach deinem Belieben zertrennt und in Form bringt.

 

Mann mit grünem Haken Positiv Vorteil Grafik

Bei Kapp- und Gehrungssägen haben wir den Vorteil, dass nicht lediglich nur ein gerader, sogenannter Kappschnitt vollzogen werden kann, sondern (meistens im Spielraum von +- 45°) auch ein schräger, angewinkelter Gehrungsschnitt möglich ist.

 

Als Heimwerker bietet es sich in der Tat an, über ein großes Repertoire an nützlichen Werkzeug zu verfügen.

 

Wenn man sich in seiner Freizeit langfristig betrachtet vielen Projekten widmen möchte, sollte man in dieser Hinsicht breit aufgestellt sein.

 

Holzbearbeitung ist meine Leidenschaft!

 

Neben einer Kapp- und Gehrugssäge könnte auch ein Bohrhammer eine lohnenswerte Investition darstellen.

 

Bei einem Bohrhammer Test bin ich fündig geworden – gerne kannst du dir ein darauf ausgerichtetes Portal ebenfalls zu Gemüte führen.

 

Um dich noch ein wenig besser in das Gebiet der Kapp- und Gehrungssägen einzuführen, präsentiere ich dir an dieser Stelle ein Vorstellungsvideo der Bosch PCM 85 vom Kanal DieTueftler.

 

Ich persönlich habe mich innerhalb meines Testes mit anderen Modellen beschäftigt – da hier jedoch auf ruhige und sachliche Weise eine Maschine vorgestellt wird, bin ich der Ansicht, dass du dir somit ein gutes Bild vom Gebiet der Holzbearbeitung mit diesem Werkzeug machen kannst. 

 

Viel Spaß beim Anschauen!

 

 

Kappsäge Test – Was kostet eine Kappsäge?

 

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist der ausschlaggebende Faktor, wenn es darum geht, das passende Modell zu finden.

 

Heutzutage ist der Markt von Angeboten regelrecht überflutet – natürlich gibt es dabei viele Unterschiede hinsichtlich der Qualität und der Funktionalität.

 

Glücklicherweise hat mein Kappsägentest gezeigt, dass man viele hochwertige Kapp- und Gehrungssägen zu angemessenen Preisen erwerben kann. 

 

  • Bei der Investition in Werkzeug sollte man nicht geizig sein.
  • Achte auf das Preis-Leistungs-Verhältnis, um ein gutes Angebot zu finden.
  • Kappsägen für Hobby-Heimwerker gibt es für etwa 100 – 350 Euro.

 

Genau so gut kann man jedoch leider auch einen totalen Fehlgriff machen.

 

Meine Empfehlung für dich als Hobby-Heimwerker.

 

Wenn du dich jedoch an den geprüften Modellen orientierst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass du mit deiner Holzbearbeitungsmaschine glücklich wirst.

 

Ich empfehle dir das Modell TC-SM 2131 Dual aus dem Hause Bosch für knapp 100 Euro.

 

Meiner Erfahrung nach handelt es sich dabei in der Hinsicht um eine lohnenswerte Investition, als dass diese Maschine dem Holzverarbeitenden viele Jahre Freude bereiten wird.

 

geld

 

So macht es im Hinblick von Gerätschaften, die man regelmäßig verwenden möchte, häufig Sinn, bei einer einmaligen Investition etwas mehr auszugeben, als auf Grund von Verschleiß mehrere Neuanschaffungen in Kauf zu nehmen. Der arme Mann zahlt doppelt!

 

So das alte Sprichwort, was sich meiner Erfahrung nach gerade bei Werkzeugen zu oft als wahr entpuppt.

 

Qualität kostet hier gar nicht mal besonders viel!

 

Bei den Kappsägen im Test auf meinem Portal bewegen wir uns in Preisspannen von etwa 100 bis 350 Euro, meiner Ansicht nach auch für den Hobby-Heimwerker ertragbar.

 

Für Heimwerker ist es ein regelrechter Segen, über eine Große Vielzahl von Werkzeugen zu verfügen.

 

Allerdings muss man aufpassen, dass man mit seinen Gerätschaften nicht durcheinander kommt! Was die Lagerung anbetrifft, so kann der Erwerb von einem Systainer unter Umständen sehr viel Sinn machen.

 

Wenn du mehr zu diesem Thema erfahren möchtest, kannst du dir gerne den verlinkten Ratgeber anschauen.

 

Wir Männer stehen nunmal auf praktische Maschinen hoher Qualität. Wie bereits gesagt sollte man sich dementsprechend auch nicht abhetzen, wenn es um das Kappsäge kaufen geht.

 

Welches Modell passt am besten zu dir?

 

Du hast alle Zeit der Welt, auf meinem Portal zu vergleichen, welches Modell für dich am besten geeignet ist.

 

Falls dir auch die Videos als Veranschaulichungsmaterial nicht ausreichen, macht es vielleicht Sinn, im naheliegenden Baumarkt mal vorbeizuschauen und die Maschinen dort unter die Lupe zu nehmen. 

 

Es kann natürlich durchaus sein, dass du innerhalb eines Restpostenverkaufes solche Maschinen für deutlich niedrigere Preise finden kannst – ob die Qualität dann letztendlich jedoch überzeugend ist, ist eine andere Frage.

 

Übrigens habe ich mich auch mit Oberfräsen beschäftigt – schau doch mal bei meinem Oberfräsen Test vorbei!

 

Kappsägen Test – Wichtige Sicherheitshinweise beachten!!

 

Wenn man alle wichtigen Sicherheitsvorkehrungen berücksichtigt und beim Arbeiten immer voll konzentriert bleibt, ist das Risiko für Verletzungen beim Umgang mit diesem Gerät verhältnismäßig gering.

 

Bevor du dir eine Kappsäge kaufen solltest, ist es dennoch sehr wichtig, über die potentiellen Gefahren nachzudenken. Hinter solch einer Maschine steckt natürlich eine ungemeine Kraft.

 

Was bei einer unsachgemäßen Verwendung alles schief gehen kann, kannst du dir sicher ausmalen.

 

Das Werkzeug niemals verwenden, wenn du dich nicht wohl fühlst!

 

Dementsprechend solltest du die Kapp- und Gehrungssäge nur verwenden, wenn du dich körperlich und mental fit fühlst.

 

Nach einem langen Arbeitstag kann dein Kopf durchaus zu voll sein, um danach noch präzise Holzschnitte vorzunehmen.

 

Es macht sich viel besser, wenn du dich damit vielleicht am Wochenende beschäftigst, wenn du nach einem üppigen Frühstück genügend Kraft getankt hast.

 

Kein Grund zur Panik! Dies gilt nicht nur bei der Auswahl des richtigen Modells, sondern auch beim Umgang mit diesem. 

 

sicherheitshelm

 

Es ist definitiv sinnvoll, bei sämtlichen Arbeiten am Holz eine sachgemäße Schutzbekleidung zu tragen. Feste Kleidung und eine Schutzbrille sind meine Empfehlung an dieser Stelle.

 

Vorsicht vor Splittern!

 

Herumfliegende Holzsplitter können nämlich ordentlich weh tun – ganz besonders, wenn die Sache buchstäblich ins Auge geht.

 

Außerdem solltest du nach der Installation der Maschine nicht sofort auf sie springen – besonders wenn du noch eher ein Anfänger im Bereich des (Hobby-)Heimwerkens bist, musst du dir die Gebrauchsanweisung sorgfältig zu Gemüte führen.

 

Es ist nicht gerade empfehlenswert, nach dem Anschauen eines Tutorialvideos direkt loszulegen.

 

Immer langsam mit den jungen Pferden! Mein Kappsägen Test hat gezeigt, dass das Verletzungsrisiko umso niedriger wird, je mehr Zeit du der Gebrauchsanweisung deines Gerätes widmest.

 

Kappsäge Test – Unbedingt den Kinderschutz berücksichtigen!

 

Zum sorgsamen Umgang mit Werkzeugen für den Heimgebrauch gehört es dazu, Familienangehörige wie Kinder vor potentiellen Verletzungen zu schützen, in dem man sie aufklärt.

 

Natürlich kann es deinem Sohn oder deiner Tochter einen großen Spaß bereiten, dir bei der Holzbearbeitung über die Schulter zu schauen.

 

Wenn dein Kind dann das Bedürfnis entwickelt, selbst ein paar Brettern eine neue Form zu verpassen, ist das Verletzungsrisiko groß. Kappsägen im Test – hinter diesen Maschinen steckt eine große Kraft! 

 

Dementsprechend musst du auf jeden Fall dafür sorgen, dass Minderjährige diese nicht ohne deine Aufsicht bedienen.

 

Dies kannst du am besten bewerkstelligen, in dem du den Hobbyraum, in welchem du die Kapp- und Gehrungssäge installiert hast, fest verschließt, so lange du nicht da bist.

 

Lagere deine Gerätschaften auf jeden Fall kindersicher!

 

Auf diese Weise kann niemand ungewollt seine Hände an das Gerät legen. Darüber hinaus machst du es damit auch Einbrechern schwer!

 

Wenn es darum geht, zusammen mit deinem Nachwuchs ein wenig Holz zu bearbeiten, solltest du diesen natürlich in diesem Moment niemals aus den Augen verlieren. 

 

familie3

 

Du weißt ganz genau, wie viel Power in diesen Geräten steckt. Mächtige Werkzeuge wie eine Kappsäge zu kaufen bringt viel Verantwortung mit sich!

 

Die Schutzkleidung, die ich im Unterpunkt Sicherheit bereits besprochen habe, ist natürlich auch für die Jüngsten Pflicht.

 

Sei vorsichtig, wenn dein Nachwuchs die Geräte verwenden will!

 

Generell ist die Verwendung unter Aufsicht meiner Ansicht nach nicht vor dem Vollenden des zehnten Lebensjahres zu empfehlen.

 

Wenn es um die Holzbearbeitung geht, so sind Oberfräsen in der Tat neben Kapp- und Gehrungssägen ebenfalls sehr hilfreiche Werkzeuge.

 

Deswegen habe ich mich auch mit diesen Gerätschaften beschäftigt – falls du jedoch auf der Suche nach einem umfangreichen und ausführlichen Ratgeber bist, kann ich dir einen Besuch auf der Seite vom Ober Fräse Profi empfehlen.

 

Kappsäge Test – Im Internet kaufen?

 

Eine Kappsäge kaufen sollte niemals als Impulshandlung geschehen – die Anschaffung sollte man sich vorallem hinsichtlich der Wahl des passenden Modells gut überlegen.

 

Wenn man dieses Werkzeug über das Netz bezieht, hat man den Vorteil, sämtliche Produkte auf dem Markt auf unabhängige Art und Weise miteinander zu vergleichen.

 

Die meisten Baumärkte, Fachgeschäfte der jeweiligen Marken sowieso, bieten verhältnismäßig eher eine kleine Anzahl von verschiedenen Modellen eines Produktes an.

 

iminternet

 

Auf Ratgeberportalen wie meiner Seite kannst du wie ein Jäger auf seinem Schützenstand das ganze Feld überblicken und dir eine eigene Meinung bilden.

 

Beim digitalen Shoppingtrip hast du alle Zeit der Welt.

 

Dafür hast du alle Zeit der Welt!

 

Im lokalen Fachgeschäft ist es leider sehr wahrscheinlich, dass ein aufdringlicher Verkäufer so lange auf dich einredet, bis du eine schlecht überlegte Entscheidung triffst.

 

Das muss doch nicht sein! Hier findest du hochwertige Kappsägen im Test.

 

Wähle frei nach deinem Belieben und komplett ohne Stress das Modell, welches dich am meisten überzeugt. Ich bin mir sicher, dass du damit deine Freude haben wirst! 

 

Der Versand dieser Geräte wird durch meinen Partnershop geregelt.

 

In unserer heutigen Zeit ist das Onlineshoppen Gang und Gebe.

 

Inzwischen werden alle möglichen Waren über das Netz bestellt – auch wenn es für ältere Generationen schwer vorstellbar ist, Werkzeuge wie Kapp- und Gehrungssägen gehören in dieser Hinsicht schon längst zur Kategorie von gewöhnlichen Transportgütern.

 

Direkt an deine Haustür wird dir also dein Gerät der Wahl geliefert – ein weiterer Vorteil des modernen Handels.

 

Im letzten Abschnitt werde ich diesen Ratgeberartikel zusammenfassen und ein Resümee ziehen.

 

Kappsägen Test – Das Fazit.

 

Auf der Startseite meines Portals habe ich dir generelle Informationen zum Thema Kapp- und Gehrungssägen gegeben.

 

Wenn du die genauen technischen Details der untersuchten Modelle ansehen möchtest, kannst du gerne einen Blick in die Produktdetailseiten werfen.

 

vorteile_guy

 

Ich hoffe, dass ich dir mit meinen Ratschlägen weiterhelfen konnte, so dass du schon bald das optimale Gerät in den Händen halten wirst. Alles Gute und viel Erfolg bei der Holzbearbeitung wünscht dir dein Kappsägen-Profi!