Ein Baumhaus selber bauen: Familienglück im Garten.

 

Natürlich gibt es endlos viele Möglichkeiten, deine Holzbearbeitungsgerätschaften wie Kappsägen, Oberfräsen und weitere zu verwenden. Wenn du also lediglich vor hast, beispielsweise einen Schrank selbst zu bauen, brauchst du danach nicht traurig zu sein, wenn du zunächst keine weiteren Projekte in Planung hast. Ich garantiere dir, dass du immer Gelegenheiten finden wirst, deine Schmuckstücke zu nutzen! Innerhalb dieses Ratgeberartikels stelle ich dir eine Methode vor, um die Schreinermaschinen zu verwenden.

 

Um dir bereits jetzt eine visuelle Inspiration zu bieten, wie der Bauprozess des Baumhauses aussehen kann, verweise ich an dieser Stelle auf das Ratgebervideo vom Kanal alleswasMANNbraucht.

 

Viel Spaß beim Anschauen!

 

 

Ein schönes Gartegrundstück ist die Voraussetzung.

 

Diese richtet sich überwiegend an Familien mit Kindern, welche ein ansehnliches Gartengrundstück besitzen. Es geht offensichtlich darum, eine Unterkunft in einigen Metern Höhe für die Kleinen zu errichten. Wer hat sich denn früher nicht ein Baumhaus zum Spielen gewünscht!? Falls es damals nicht geklappt hast, kannst du nun vergessene Träume zusammen mit deinen eigenen Kindern wieder aufleben lassen.

 

Ein Baumhaus selber bauen: Rechtliche Gegebenheiten beachten!

 

Bevor wir mit dem Spaß beginnen, müssen wir jedoch klären, ob es dir überhaupt gestattet ist, ein Baumhaus für deine Kinder zu errichten. Dies hängt natürlich hauptsächlich davon ab, ob es sich bei dem Garten um dein Grundstück handelt oder nicht. Doch selbst im Idealfall gibt es noch einiges zu beachten. Zunächst ein Mal wäre es sehr rücksichtsvoll, wenn du dich mit den Nachbarn darüber austauschst, ob eine Bude in den Bäumen vielleicht als störend empfunden werden konnte.

 

Ist dein Nachbar damit einverstanden?

 

Dies könnte inbesondere dann der Fall sein, wenn du vor hast, sie mit knalligen Signalfarben anzustreichen. Im Sinne der Natürlichkeit ist es meiner Ansicht nach ohnehin besser, entweder das Holz einfach so zu lassen oder ruhige, dunkle Naturfarbtöne beim Anmalen zu verwenden. Wenn du von den Bewohnern in der Umgebung also grünes Licht bekommst, ist das schon mal ein gutes Zeichen. Wie du dir sicherlich vorstellen kannst, könnten rechtliche Streitigkeiten bei einer solchen Angelegenheit sehr schnell eskalieren. Ich halte es für sinnvoll, wenn du deinen Kiddies sagst, dass sie es nicht mit der Lautstärke übertreiben sollen.

 

Deine Kiddes werden es lieben!

 

Natürlich soll das Spielhaus in der Höhe zum Klettern und Toben verwendet werden, wenn die Nachbarn dadurch in ihrer Ruhe stark belästigt werden, hat niemand etwas davon gewonnen. Dementsprechend musst du bei der Arbeit am Holz auch unbedingt die konventionellen Ruhezeiten berücksichtigen, um Ärger zu vermeiden.

 

holzarbeit stämme säge

 

Wenn das Grundstück gemietet beziehungsweise gepachtet ist, musst du es natürlich unbedint mit dem Vermieter abklären, ob das Errichten eines Baumhauses gestattet wird oder nicht.  Jeden einzelnen spezifischen Fall an dieser Stelle durchzuspielen, würde natürlich den Rahmen dieses Ratgeberartikels sprengen.

 

Rechtlich unbedingt absichern!

 

Bevor du überhaupt erst mit der Planung beginnst, wollte ich dir hiermit nur zeigen, dass es viele rechtliche Gegebenheiten zu berücksichtigen gibt, bevor du tatsächlich loslegen kannst.  Eine genaue Bauanleitung verlinke ich dir im späteren Verlauf dieses Artikels.

 

Ein Baumhaus selber bauen: Der Kostenfaktor.

 

Es hängt vor allem davon ab, von wo du den wichtigsten Rohstoff, das Holz, beziehen kannst, wie viel das Baumhaus insgesamt kosten wird. Möglicherweise hast du bekannte, die als Schreiner tätig sind – in diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit natürlich sehr groß, dass du dir ein paar Sonderangebote schnappen kannst. Im Durchschnitt solltest du mit Ausgaben für das Material von 350 – 500 Euro rechnen. Bei dieser Überschlagungsrechnung wird jedoch vorausgesetzt, dass die Holzbearbeitungsgeräte schon vorhanden sind, und nicht extra für den Bau des Baumhauses angeschafft werden. 

 

Verfügst du über genügend Zeit!?

 

Außerdem hängt es davon ab, wie wichtig du den Faktor Zeit, der bei so einem Vorhaben natürlich auch eine relevante Rolle spielt, schätzt. Wenn du gerade beruflich sehr viel zu tun hast, und dich jedes mal auf dein wohlverdientes Wochenende zum Entspannen und Ausruhen freust, macht es natürlich wenig Sinn, die Freizeit in ein solches Vorhaben zu stecken.  Vielleicht haben aber die Großeltern, vorallem der Opa, ein bisschen weniger Stress in ihrem Terminplan, sodass sie sich um die Arbeit kümmern könnten. Trotzdem solltest du natürlich immer mal wieder zur Sicherheit beim Bau über die Schulter schauen, um sicherzugehen, dass das Gebäude in einigen Metern Höhe auch stabil und vor allem bruchsicher wird.

 

Spaß für die ganze Familie!

 

Der Aspekt der Sicherheit wird im Anschluss noch näher beschrieben. Ein Baumhaus selber bauen kann für die ganze Familie ein regelrechter Spaß werden. Allerdings macht es Sinn, eine konkrete Anleitung als Vorlage zu verwenden – vorallem wenn du dich noch nicht gerade als Heimwerkerprofi bezeichnen würdest. Deswegen verlinke ich dir an dieser Stelle die 3-teilige Baubeschreibungsserie von der Plattform Familie.de. Wenn du selbst die Augen im Netz offen hältst, wirst du sehr viele verschiedene Bauanleitungen finden können. Natürlich hängt sehr viel von den äußeren Gegebenheiten deines Grundstücks ab, weswegen es definitiv lohnenswert ist, verschiedene Konstruktionsansätze durchzulesen.

 

Ein Baumhaus selber bauen: Wichtige Sicherheitsvorkehrungen!

 

Der Aspekt der Sicherheit ist hinsichtlich des Baumhaus selber bauens natürlich unglaublich wichtig und sollte von allen Beteiligten keinesfalls vernachlässigt werden. Wirklich gar niemand hat etwas gewonnen, wenn beispielsweise dein Nachwuchs auf Grund einer wackeligen, schlecht durchdachten Konstruktion aus einigen Metern Höhe auf den Boden fällt und sich verletzt. Natürlich gibt es sehr viele potenzielle Gefahrenquellen, die wir an dieser Stelle eliminieren wollen. Zunächst einmal musst du sicherstellen, dass das verwendete Holz eine angemessene Qualität aufweist.

 

Verwendest du hochwertige Materialien?

 

Die Stabilität lässt sich relativ leicht testen, also darfst du diesen Schritt auf keinen Fall überspringen. Ein ganz hohes Risiko besteht auch bei schlecht eingearbeiteten Nägeln. Diese müssen unbedingt sauber und tief im Werkstoff sitzen, sodass sich deine Kiddies beim Spielen an ihnen nicht verletzen können. Es kann nämlich ganz schnell passieren, dass sich Kleidung beim Spielen daran verfängt, aufreißt und das Kind in Folge dessen möglicherweise stürzt.

 

Auch die äußeren Gegebenheiten müssen sehr gut durchdacht werden. Stabile Bäume braucht das Land!  Wenn diese auf deinem Grundstück nicht vorzufinden sind, kann das ganze Projekt daran scheitern. Deswegen musst du gründlich überprüfen, ob die Stabilität und die Standfestigkeit des Gehölzes ausreicht.

 

Sicherheit geht IMMER vor!

 

Beim Bauprozess selbst solltest du natürlich die üblichen Sicherheitsvorkehrungen beachten, vorallem, was die Schutzkleidung anbetrifft. Als geübter Heimwerker wirst du natürlich wissen, worauf es ankommt. Ich bin mir sicher, dass du niemals ohne Schutzbrille die Oberfräse in die Hand nehmen würdest. Somit habe ich dir einige grundlegend wichtige Hinweise zum Aspekt der Sicherheit bei der Konstruktion eines Baumhauses geliefert. Folglich werde ich diesen Artikel zusammenfassen.

 

Ein Baumhaus selber bauen: Das Fazit.

 

Vorallem um dem Nachwuchs eine große Freude zu bereiten, ist die Errichtung eines Baumhauses auf dem eigenen Grundstück eine sehr gute Idee. Beim Bauprozess kann natürlich auch die gesamte Familie mithelfen, was den Grundstein für eine hervorragende Wochenend- bzw. Ferienaktivität bietet.

 

Hast du den Bauprozess gut durchdacht?

 

Wenn du die Aspekte der rechtlichen Grundlage, der potenziellen Kosten und des Schutzes durch die Eliminierung potentieller Sicherheitslücken beachtest, wird dir nicht mehr viel im Weg stehen, wenn es darum geht, ein Baumhaus zu errichten. Damit wollte ich dir im Prinzip zeigen, wie vielseitig einsetzbar deine Holzbearbeitungsgeräte wie die Kappsäge und die Oberfräse sind. Der Kappsägen Profi wünscht dir viel Erfolg beim Heimwerken!